► Geschichte

Zeittafel für die (mitteldeutsche) Rundfunkgeschichte

1887
H. Hertz


entdeckt die elektromagnetischen Wellen
1895
G. Marconi


experimentiert erfolgreich mit Funkwellen
19o6
V. Poulsen


sendet Sprache mit Lichtbogensender
192o
Königswusterhausen


sendet erstes Rundfunkkonzert
1923
Voxhaus Berlin


Beginn des öffentlichen Rundfunks in Deutschland
1924


Sendebeginn für Mitteldeutschland
1934
Reichssender Leipzig


Gleichschaltung und “Säuberung” des Rundfunks
1945
Radio Leipzig


auferstanden aus Ruinen
1946
MDR - Sender Leipzig


Ein neuer Mitteldeutscher Rundfunk
1952
Berlin I, II, III


Einheitsprogramme aus der (Ost-)Berliner Zentrale
1953
UKW vom Europahaus


Erster UKW-Sender für Leipzig
1971
Messewelle Leipzig


Eigenes Programm für die Messegäste
1989


zu Besonnenheit und friedlichem Dialog
199o
Sachsen-Radio


Neugründung in Leipzig nach der Wende
1992
Sendebeginn des MDR


Dreiländeranstalt in der ARD
2ooo
Eröffnung der MDR-Zentrale in Leipzig


Umzug des MDR-Hörfunks nach Halle
2oo4
8o Jahre Rundfunk in Mitteldeutschland


Jubiläum 2004
2o11
2o Jahre MDR




 

 
Als ausführliche Übersicht über die Radio- und Rundfunkgeschichte Mitteldeutschlands 
erschien im Jahre 2ooo von Hagen Pfau das Buch "Radio Geschichte(n)".